Wochinger-Bräu auf Facebook Facebook Fanseite
Impressum
Wochinger-Bräu
Unser Bier
Gesamtsortiment
Hier gibt's Wochinger
Philosophie
Historie
Rundgang
GaststÄtte
Veranstaltungen

 

 Wochinger Brauhaus

Historie

1587
Gründung der Brauerei Wochinger durch den Bierbrauer Hans Wochinger in Vilshofen.

1653
Enkel Nikolaus heiratet eine Brauerstochter aus Rottalmünster und siedelt den Betrieb dort an.

1891
Als nach einer Bierpreiserhöhung von 20 auf 22 Pf/L seine Kinder mit Schildern behangen aus der Schule kamen, auf denen stand, „Wir trinken kein 22 Pf Bier“, hatte Jakob Wochinger genug von Niederbayern.

1892
Jakob Wochinger kaufte die Brauerei Scheicher in Traunstein und sein Bruder Fritz führt die Brauerei in Rottalmünster weiter.

1903
Da der Bierausstoß ständig wuchs, wurden in der Oswaldstraße die heutigen Brauereigebäude neu erstellt. Am Stadtplatz verblieb die Mälzerei.

1933
Der Sohn Jakobs, Fritz Wochinger übernimmt die Brauerei.

1938
Ein Linde-Kältekompressor wurde angeschafft. Nun konnte das ganze Jahr durchgebraut werden, auch wenn der Winter mild war und kein Eis zur Verfügung stand, um die Keller damit aufzufüllen.

1963
Sohn Theodor übernimmt die Brauerei

1971
Ausbau des Kuhstalls zum „WOCHINGER-BRÄUSTÜBERL“. Hier wird zum ersten Mal der Wochinger Urtrunk ausgeschenkt.

1987
400 jähriges Firmenjubiläum

1993
Umbau des „WOCHINGER-BRÄUSTÜBERL“ zum „WOCHINGER-BRAUHAUS“

>> weiter